Das zweite sportliche Highlight des Jahres waren die 7. Europäischen Transplantierten und Dialyse Spiele in Zagreb (Kroatien), die in der Zeit vom 18.-25. August stattfanden.  

 

Unser Vereinsmitglieder Th. Schladitz und D. Pörschmann machten sich am Freitag den 17.08 auf den Weg nach Zagreb, wo sie sich für das Radrennen angemeldet hatten. Dort trafen sie auf die anderen Sportler von Team Deutschland. Es waren 25 Aktive aus ganz Deutschland, die sich für die unterschiedlichsten Sportarten angemeldet hatten. Beim Radrennen nahmen vier Deutsche teil. Die zwei HLTX-ler waren neben einem 70. Jährigen Herztransplantierten die einzigen Herztransplantierten beim Radrennen. Von Anfang an war klar, dass bei diesen Wettkämpfen ein höheres Leistungsniveau gefordert wurde, aber die Beiden stellten sich der Aufgabe, denn sie wollten eine gute Platzierung erreichen. Und das schafften sie auch. Beim 6.3km-Zeitfahren erreichte Th. Schladitz in der AK 40 einen guten 9. Platz und D.Pörschmann in AK 50 einen 8. Platz. Beim 20km-Straßenrennen belegte  jeder in seiner AK einen guten 8. Platz. Es war sehr eindrucksvoll, sie konnten sich mit international erfahrenen und erfolgreichen Radsportlern messen und haben dabei einiges lernen können. Die Zeit in Zagreb war für ein weiteres tolles Erlebnis.

(Text: D. Pörschmann)

Hier geht´s zu den Bildern von Zagreb ...

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website komfortabler zu gestalten.