Am 14.10.2014 fand die alljährliche Gedenkveranstaltung der Deutschen Stiftung Organtranspantation (DSO) und des Vereins zur Förderung der Organspende im Salinemuseum in Halle/Saale statt.

Festredner in diesem Jahr war Prof. Dr. Axel Rahmel, seit April diesen Jahres neuer Medizinischer Vorstand der DSO. Prof. Rahmel gab einen Überblick über die aktuelle Situation der Organspende in Deutschland. Er lobte die gute Angehörigenbetreuung der Organspenderfamilien in der Region Ost der DSO und regte an, das weiter auszubauen.

 

 

 

   

 

Im Rahmen des Festprogrammes wurde auch der neue Film "Herzenswege" von Maria Haase gezeigt, der in Zusammenarbeit von Herzzentrum Leipzig und HLTX e.V. entstand und das Thema Warten auf ein Organ und Leben nach einer Transplantation auf besondere Art zusammenbringt.

Leider gab es in diesem Jahr aus baulichen Gründen keine Baumpflanzung im "Park des Hoffens, des Erinnerns und des Dankens".

Am Rande der Veranstaltung gab es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Prof. Dr. Axel Rahmel traf einige seiner ehemaligen Patienten aus seiner Zeit im Herzzentrum Leipzig. Die Wiedersehensfreude war ihm anzusehen und beruhte auf Gegenseitigkeit.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website komfortabler zu gestalten.